Frauen: GS - FC Aarburg 9:1 (4:1)

Torreiches Heimspiel

Am Sonntagmorgen um 11:30 Uhr stand das Spiel gegen den FC Attiswil an. Das Heimteam hatte bereits in den ersten Minuten deutlich mehr Ballbesitz. In der 14. Minute lieferte Fabienne eine gute Hereingabe, die Amy zum ersten Tor des Spiels verwertete. Nur drei Minuten später konnte der Gegner unsere Verteidigung ausspielen und glich zum 1:1 aus. Jedoch dauerte es dann noch weniger lange und Alisha T. brachte uns mit einem Treffer wieder in Führung. Auch dank einer schönen Hereingabe von Annina in der 38. Minute gelang Amy das 3:1. Annina selbst schoss in der 40. Minute ein weiteres Tor, bevor sie in der 51. Minute einen Fehlpass im Strafraum nutzte, um erneut zu punkten. Ein Eckball in der 64. Minute führte zu einem weiteren Tor, indem Claudine den Ball über die Linie brachte. In der 69. Minute gelang Fabienne das Tor zum 7:1. Nadin erhöhte in der 80. Minute auf 8:1. Annina schoss in der 86. Minute ihr drittes Tor, welches dann auch zum Schlussresultat von 9:1 führte.

Insgesamt waren wir dem Gegner deutlich überlegen und hatten zahlreiche Chancen. Wir müssen jedoch noch an unserer Effizienz arbeiten, um diese Chancen besser zu nutzen. Diesen Sonntag findet bereits das nächste Heimspiel auf dem Aesch um 12:00 Uhr statt. Wir freuen uns auf die weitere Unterstützung!

Telegramm