Einstellung Trainingsbetrieb

Der FCH stellt seinen Trainingsbetrieb per sofort ein

Gestützt auf die neusten Massnahmen des Bundesrats und des Kantons Solothurn, die dringende Empfehlung des SOFV und in Absprache mit anderen Vereinen hat der Vorstand des FCH heute entschieden, den Trainingsbetrieb für sämtliche Teams per sofort bis Ende Dezember 2020 einzustellen. Es dürfen auch keine anderen mannschafts- oder vereinsinternen Anlässe (Vorrundenabschlüsse etc.) durchgeführt werden.

Wir wollen unsere Verantwortung wahrnehmen und unseren Teil dazu beitragen, damit sich die aktuelle Situation möglichst schnell wieder normalisiert. Sollte sich die Lage wider Erwarten bereits früher drastisch verbessern und ein Trainingsbetrieb demzufolge zu verantworten sein, würde der Vorstand selbstverständlich auf seinen Entscheid zurückkommen. Wir danken für das Verständnis!

Bleibt gesund und haltet Euch bitte an die Vorgaben der Behörden!

Brief des Präsidenten an die FCH-Mitglieder vom 29. Oktober 2020