News

Rückblick aufs Entscheidungsspiel Junioren B

Die Härkinger B-Junioren unterlagen im Entscheidungsspiel Deitingen mit 5:7

Bei einer Cup-Final-würdigen Kulisse bekamen beide Teams die Möglichkeit, ihr können zu präsentieren. Und es wurde gespielt, gerannt, gekämpft… bis zum Umfallen.
Nach 90 Minuten stand es gerecht 2:2 und man ging in die Verlängerung. In der 110 Minute ging Härkingen erneut 3:2 in Führung, und nur noch 10 Minuten fehlten. Allerdings gaben die Deitinger nie auf, und fünf Minuten später kam der Ausgleich.

Das Penaltyschiessen musste entscheiden, und Fortuna zeigte mit dem Finger Richtung Deitingen. Der Jubel war riesig, die Enttäuschung beim zweiten Sieger aus Härkingen kein bisschen geringer.

Aber eigentlich spielt hier das Ergebnis langfristig gesehen keine Rolle. Dieses tolle Spiel wird bei den Spielern beider Mannschaften für immer in Erinnerung blieben. Möglicherweise wird es für einige von ihnen ein einmaliges Erlebnis in ihrer Karriere bleiben.

Man wünscht sich in Zukunft für die Junioren mehr solche Spiele. Es ist sicher der Wunsch eines Juniorentrainers, seinen Junioren ein solches Spiel zu bieten. Einzige Möglichkeit dafür wäre der Cupfinal gewesen, aber dort gibt es leider nur zwei Plätze, und sie sind in der Regel für die Grossen reserviert. Deshalb, ein Appell an die Verantwortlichen, gebt den Junioren mehr solche Spiele! Nicht nur Cupfinal oder CCJL Aufstieg. Aufstiegsspiele 1./2. und 2./3. Stärkeklasse, lasst auch weniger starke Teams in den Genuss eines solchen Spiels kommen, stellt auch diesen ein grosses Ziel vor Augen. Ganz sicher wären Euch die Junioren dafür dankbar.
Man möchte noch dem FC Deitingen zum Aufstieg recht herzlich gratulieren und den Jungs vom FC Härkingen viel Glück im nächsten Anlauf (Promotionssieg) zu wünschen.

 

© FC Härkingen, 4624 Härkingen | DatenschutzImpressum