News

Update Status Freigabe Plätze

Update vom 23. März 2018:

Erfreulicherweise sind per sofort sämtliche Plätze freigegeben. Das bedeutet auch, dass die beiden Meisterschaftsspiele vom Wochenende durchgeführt werden können. Das Testspiel der B-Juniorinnen (13:00 Uhr) wurde in Absprache mit der Gemeinde und dem Trainer abgesagt, um den Platz nicht zu stark zu belasten. Jenes der C-Junioren (15:00 Uhr) kann hingegen stattfinden. 

Die Netze an den stationären Tore wird Lori morgen befestigen. Das Striegeln der Plätze wird anfangs nächste Woche durchgeführt. Danach sollten die Plätze auch wieder etwas weniger holprig sein. 

Zum Schluss noch ein wichtiges Anliegen der Gemeinde: Der Rasen in den Torräumen wurden neu angesetzt. Er konnte aber bislang natürlich noch nicht wirklich anwachsen. Deshalb dürfen die Torhüter bei den Spielen am Wochenende (und nächste Woche, auch bei den Trainings!) nicht auf dem Hauptplatz eingeschossen werden!

 

Update vom 22. März 2018:

Bezüglich der Freigabe der Plätze gilt dasselbe wie in den letzten Tagen: Auf dem E-Feld und dem Trainingsfeld kann trainiert werden, der Hauptplatz bleibt gesperrt. @B-Junioren-Trainer: Bitte ab 19:30 Uhr auf das E-Feld wechseln, damit s'Eis und s'Zwöi ab dann auf dem Trainingsplatz trainieren können. 

Die Gemeinde konnte heute endlich die Unterhaltsarbeiten in Angriff nehmen. Jedoch können erst die Plätze abgeschleppt werden (Verteilen der Erdhaufen). Das Striegeln ist infolge der gefrorenen Böden noch nicht möglich. Weiter hat auch der von der Gemeinde hinzugezogene Experte heute die Plätze begutachtet. Er hat festgestellt, dass die Plätze und insbesondere der Hauptplatz noch möglichst geschont werden müssen, weil im Moment noch kein Rasenwachstum wegen den kalten Temperaturen möglich ist. Sonst müssen wir die gesamte Rückrunde unter den entsprechenden Schäden leiden. Die Trainer werden deshalb wieder einmal darauf hingewiesen, intensivere Übungen (Einlaufen, Sprints etc.) nach Möglichkeit neben den Plätzen (z.B. hinter den Garagen) durchzuführen. 

In Bezug auf die Spiele vom Wochenende wird morgen ein Entscheid gefällt.

 

Update vom 21. März 2018:

Der Status der Plätze für heute Abend bleibt unverändert. D.h., der E-Platz und der Trainingsplatz sind offen, der Hauptplatz gesperrt. Wir bitten die Trainer der heute trainierenden Teams, die Plätze selbständig untereinander aufzuteilen. Es hat aber für alle genügend Platz. Weiterhin gilt natürlich die Devise, zum Platz Sorge zu tragen und das Training entsprechend auszugestalten. 

Die Gemeinde kann aufgrund des heftigen Schneefalls gestern Abend die Unterhaltsarbeiten auch heute nicht durchführen. Man hofft auf morgen.

In Bezug auf die Durchführbarkeit der Spiele am Wochenende können noch keine Angaben gemacht werden. Es ist aber klar, dass die beiden Meisterschaftsspiele vom Eis und vom Zwöi erste Priorität haben. 

 

Update vom 20. März 2018:

Die Gemeinde hat für heute Abend sowohl das E-Feld als auch das Trainingsfeld freigegeben. Nur der Hauptplatz bleibt vorerst noch gesperrt. Da die Altsenioren diese Woche noch nicht draussen trainieren, können damit heute Abend alle Teams normal trainieren (Senioren: E-Feld). Die Trainer werden aber nochmals gebeten, bei der Trainingsplanung und -gestaltung auf die heiklen Platzverhältnisse Rücksicht zu nehmen. 

Wenn alles gut läuft, sollten morgen endlich die Unterhaltsarbeiten auf den Plätzen durchgeführt werden können. 

Die Schuhputzanlage kann aufgrund des kalten Wetters noch nicht in Betrieb genommen werden. Die Spieler dürfen die Schuhe weder vor dem Haupteingang der Halle noch in der Garderobe ausklopfen oder putzen! Das sollte ja eigentlich selbstverständlich sein, ist es aber offenbar nicht... Besten Dank!

 

Update vom 19. März 2018:

Im Moment meint es Petrus nicht allzu gut mit uns Fussballern... Leider musste die Gemeinde die Plätze aufgrund der Niederschläge wiederum sperren. Heute wird einzig das E-Feld für die 2. Mannschaft freigegeben. Alle anderen Teams, welche heute trainieren, müssen sich leider nach Alternativen umsehen. Hallenzeiten haben wir ja bekanntlich keine mehr. Es tut uns leid, Euch keinen besseren Bescheid geben zu können.  

Da das Wetter ab morgen besser werden wird, hofft man, dass die Gemeinde die Plätze baldmöglichst wieder freigeben und auch endlich die Unterhaltsarbeiten durchführen kann. Die Trainer werden wiederum so rasch wie möglich informiert.  

Wir möchten die Trainer darauf hinweisen, dass der Rasen aufgrund des kalten Wetters nichts wächst. Entsprechend muss man doppelt aufpassen, dass die Plätze keinen langfristigen Schaden davontragen. 

Bereits heute ist klar, dass das interne Trainingsspiel vom Mittwoch zwischen den B- und den C-Junioren abgesagt werden muss.

Danke für Euer Verständnis!

 

Update vom 14. März 2018:

Die Gemeinde hat heute den Trainingsplatz und das E-Feld für den Trainingsbetrieb freigegeben. Wir hoffen, dass dies bis Ende Woche so bleiben wird. Das heisst aber auch, dass das Hauptfeld weiterhin gesperrt bleibt. Entsprechend steht den trainierenden Teams weniger Platz als gewohnt zur Verfügung. Bitte nehmt aufeinander Rücksicht und teilt den vorhandenen Platz fair untereinander auf!

Die Unterhaltsarbeiten konnte die Gemeinde bislang noch nicht vornehmen. Das wird frühestens anfangs nächste Woche möglich sein. Entsprechend dürfen die stationären Tore auch noch nicht in die Hülsen gesteckt werden. 

Grundsätzlich gilt für die Aussentraining der entsprechende Trainingsplan (analog Vorrunde). Diese Woche haben wir auch weiterhin die Hallenzeiten zur Verfügung (ab nächster Woche nicht mehr!). 
Bitte tragt Sorge zum Platz und verzichtet auf jegliche Übungen, welche den Platz besonders belasten! Es wäre sehr bedauerlich, wenn wir die ganze Rückrunde darunter leiden müssten.

Danke für Eure Flexibilität! Hoffen wir, dass das Wetter ab nächster Woche etwas beständiger wird...

Update vom 13. März 2018:

Aufgrund der anhaltenden Niederschläge sind heute sämtliche Plätze, also auch das E-Feld, gesperrt. Danke für Eure Verständnis! Morgen wird die Situation wieder neu beurteilt. 


Eintrag vom 12. März 2018:

Wie wir soeben von der Gemeinde informiert worden sind, bleiben die beiden grossen Plätze heute nach wie vor gesperrt, weil die notwendigen Arbeiten wegen des Regens noch nicht erledigt werden konnten. Jedoch wurde das E-Feld freigegeben.

Nach Rücksprache mit den Trainern wird dieses Feld heute wie folgt zugeteilt:
17:15 Uhr - 18:30 Uhr: Ea-Junioren
18:30 Uhr - 20:00 Uhr: B-Junioren
20:00 Uhr - 21:30 Uhr: 1. Mannschaft

Wir bitten die jeweiligen Trainer, Sorge zum E-Feld zu tragen, da es noch nicht ganz abgetrocknet ist. Morgen wird von neuem entschieden und die Trainer werden unverzüglich orientiert. Vielen Dank für die Flexibilität!

 

© FC Härkingen, 4624 Härkingen