News

4. Liga: FC Egerkingen - FCH 2:1 (1:1)

Nichts zu holen im Berggäu

FCH:
Engetschwiler D., Scuderi, Nützi, Liechi, Schmidt, Marbet, Wyss, Bhend, Engetschwiler P., Gutschier, Weyeneth
Auswechselspieler: Zeltner, Studer, Berger, Gschwind, Büttiker, Güryen, Markovic

Tore: 11. Egerkingen 1:0, 42. Berger 1:1, 52. Egerkingen 2:1

Gross war die Enttäuschung nach dem Spiel bei Adis Mannen... Während 90 Minuten hatte man diszipliniert verteidigt und den Egerkingern nur wenige Offensivszenen zugestanden. Die meisten dieser Aktionen waren Tempovorstösse, welche die Härkinger Hintermannschaft im Kollektiv vereiteln konnte. Die beiden Tore fielen nach einem Ballverlust im Aufbauspiel (mit anschliessendem Sonntagsschuss) und nach einem Gewusel im Sechzehner nach einem scharf getretenen Freistoss. Die Mannen in Grün konnten sich mindestens genau so häufig offensiv in Szene setzen, egal ob mit präzisen Pässen durch die Mitte oder mit Tempo über die Seiten. Die ganz grossen Torchancen blieben jedoch weitestgehend aus... Das einzige Tor erzielte Berger per Kopfball, nachdem Liechti die Ecke zur Mitte gebracht hatte.

Auch wenn die Enttäuschung nach wie vor da ist, so wird man sich unter der Woche aufrappeln um sich dann im Spiel gegen den FC Uskana Olten hoffentlich mal wieder mit Punkten zu belohnen. Das Heimspiel findet ausnahmsweise am Sonntag statt, der Anpfiff ertönt um 13.00h.

 

© FC Härkingen, 4624 Härkingen | DatenschutzImpressum