News

2. Liga: FCH - FC Oensingen 3:1 (2:0)

Souveräner Heimsieg gegen den Aufsteiger aus Oensingen

Die ersten drei Punkte aus dem letzten Spiel gegen Subingen schienen die erste Mannschaft zu beflügeln. Man startete sehr stark in die Partie und brachte die Oensinger schon früh in Bedrängnis. Das Startfurioso brachte dem Heimteam bereits in der 7. Minute die Führung. Näf konnte ungestört aus 25 Metern abziehen und erzielte den sehenswerten Führungstreffer. Kurze Zeit später erhöhte Oumaray nach einer starken Parade des Oensinger Schlussmanns im Nachschuss auf 2:0. Leider gab das Heimteam nach dem zweiten Treffer das Heft etwas aus der Hand und die Oensinger fanden besser ins Spiel. Jedoch zeigte man eine starke defensive Leistung und gewährte den Gästen keinen gefährlichen Torabschluss.

Die zweite Halbzeit begann, wie die erste aufgehört hatte. Der Aufsteiger verzeichnete mehr Spielanteile, welche jedoch zu keinem Tor genutzt werden konnten. Die Härkinger spielten aus einer soliden Defensive heraus auf Konter. Ein schneller Gegenstoss des Heimteams konnte im Strafraum nur noch mit unfairen Mitteln gestoppt werden. Der fällige Strafstoss landete jedoch am Pfosten, die Partie blieb also spannend. In der 75. Minute konnten die Härkinger doch noch den Sack zumachen. Rietschin profitierte von einem Abpraller im Strafraum und erhöhte auf eine Drei-Tore-Führung. Den Gästen gelang zwar noch der Anschlusstreffer, mehr war für sie gegen solide auftretende Härkinger jedoch nicht drin.

Jan Büttiker


Telegramm:
Aesch. - Tore: 6. Näf 1:0. 11. Oumaray 2:0. 75. Rietschin 3:0. 87. Bisevac 3:1.
Härkingen: Morgenthaler; Näf, R. Büttiker, Stecher, Heutschi; Rietschin, Sandro Gasser, Micelli (85. Müller), Oumaray (85. Manuel Nünlist); Marti (76. Marco Nünlist); Oeggerli (69. Markovic).
Oensingen: Isovic; Suna (46. Radonjic), F. Bilalli, Ramani, Bigzad (77. Demiraj); Kastrati (61. Aracic), Quadraku, Poopalasingam (77. B. Bilalli), Capan; Bisevac; Djuricin.
Bemerkungen: Härkingen ohne J. Büttiker, M. von Arx, Heim, T. Büttiker, Wermuth, Rauber (alle verletzt), Schmidt (Ausland). Verwarnungen: 41. Bigzad. 57. Djuricin.

 

© FC Härkingen, 4624 Härkingen | DatenschutzImpressum